Hymer Historic Rallye: Premiere in Bad Waldsee

Picture

Entspanntes Reisen ohne nervige elektronische Fahrassistenten: Ford 17m ‚Barocktaunus‘ in Oberschwaben. Foto: Hymer/dpp-AutoReporter

Zahlreiche historische Fahrzeuge und ihre Besitzer versammelten sich am Wochenende zur ersten Hymer Historic Oldtimer Rallye in Bad Waldsee. Das Traditionsunternehmen aus Oberschwaben hatte anlässlich seines 60-jährigen Jubiläums zu diesem einzigartigen Format eingeladen: die erste Orientierungsfahrt für Automobile, Reisemobile und Caravan-Gespanne, Baujahr 1985 und älter.

 

Am Samstagmorgen fiel der Startschuss für die erste Hymer Historic Rallye vor Bei optimalen Wetterbedingungen waren Oldtimer-Freunde aus ganz Deutschland angereist, um sich auf der rund 200 Kilometer langen Strecke ab dem Hymer Zentrum Oberschwaben in Bad Waldsee durch Hügel- und Moorlandschaften insgesamt vier kniffligen Wertungsprüfungen und vier Durchfahrtskontrollen zu stellen. Dabei war umfassendes Wissen zur 60-jährigen Geschichte von Hymer ebenso gefordert, wie Geschick und Koordination, die im direkten Vergleich mit den anderen Teilnehmern unter Beweis gestellt werden mussten. Eine weitere Herausforderung: Die genaue Strecke von Bad Waldsee nach Wangen und zurück wurde im Vorfeld nicht kommuniziert. Vielmehr mussten sich die Teilnehmer den Streckenverlauf, ausgerüstet mit einem Roadbook, während der Fahrt erarbeiten.

 

Nach rund 200 Kilometern freute sich Martina Kibler aus Bad Wurzach. Sie überzeugte in den Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen auf der Strecke gleichermaßen und wurde damit zur Siegerin der Veranstaltung gekürt.

 

„Mit der Hymer Historic Oldtimer Rallye haben wir ein Format geschaffen, das nicht nur Besitzer von historischen Automobilen, Reisemobilen und Caravan-Gespannen auf nie dagewesene Weise vereint, sondern gleichzeitig unsere lange Unternehmensgeschichte feiert und das besondere Gefühl von Freiheit und Mobilität greifbar macht, das das mobile Reisen ausmacht", berichtet Geschäftsführer für Technik und Produktion Jochen Hein, der selbst als begeisterter Oldtimer-Fan außer Konkurrenz an der Rallye teilnahm.

 

Seit nunmehr 60 Jahren produziert Hymer im schwäbischen Bad Waldsee Reisemobile und Caravans. In dieser Zeit sind über 340.000 Freizeitfahrzeuge in unterschiedlichsten Modellvarianten entstanden, die sich über die Jahre hinweg nicht nur zu Klassikern der Branche, sondern auch zu persönlichen Liebhaberstücken entwickelt haben. (dpp-AutoReporter/wpr)